Inspiration zum 3. Advent | Das Prinzip Hoffnung | Die Geschichte von den vier Kerzen


Ein Lichtermeer das ich im vergangenen Jahr im Well-Balanced Institut entzündet habe.

Nachdem ich am vergangenen Sonntag meine Inspiration zum 2. Advent über den Fluss des Lebens und das Wasser-Prinzip geschrieben habe, bin ich selbst mit diesem Thema intensiv durch diese Woche gegangen und bin immer noch im Prozess.

Sowohl auf körperlicher als auch mentaler und emotionaler Ebene erfahre ich gerade eine starke Reinigung. Nach den auch für mein System sehr herausfordernden knapp zwei Jahren, ruft alles in mir nach Rückzug und Einkehr und ich gebe mich soweit dies aktuell möglich ist dem hin.

Mit einer jenen Geschichten, die ich über die Jahre immer wieder in meinen Gruppen vorgelesen habe, wünsche ich Euch von Herzen einen lichtvollen 3. Advent.



Alles Liebe, Simone


Vier Kerzen im Advent

Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte und sagte: Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden, sie wollen mich nicht." Ihr Licht wurde immer kleiner und verlosch schließlich ganz.


Die zweite Kerze flackerte und sagte: Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen. Es hat keinen Sinn mehr, dass ich brenne." Ein Luftzug wehte durch den Raum und die zweite Kerze war aus.


Leise und sehr traurig meldete sich nun die dritte Kerze zu Wort. "Ich heiße Liebe. Ich habe keine Kraft mehr zu brennen. Die Menschen stellen mich an die Seite. Sie sehen nur sich selbst und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen. Und mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht ausgelöscht.


Da kam ein Kind in das Zimmer. Es schaute die Kerzen an und sagte: "Aber, aber, ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!" Und es fing an zu weinen.


Doch da meldete sich auch die vierte Kerze zu Wort. Sie sagte: "Hab keine Angst, denn ich heiße Hoffnung. So lange ich brenne, können wir auch die anderen Kerzen wieder anzünden!"

Voller Freude nahm das Kind von der Kerze "Hoffnung" und zündete die anderen Kerzen wieder an.

von Sabrina Dietrich

9 Ansichten